F.A.Q.s



allgemein

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Was bedeutet CMS ?

CMS - kurzform für Content Management System

Ein Content-Management-System (übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem) ist ein System, das die gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung von Inhalt, bestehend aus Text- und Multimedia-Dokumenten, ermöglicht und organisiert, meist für das World Wide Web. Ein Autor kann ein solches System auch ohne Programmier- oder HTML-Kenntnisse bedienen. Der darzustellende Informationsgehalt wird in diesem Zusammenhang als Content (Inhalt) bezeichnet.

Für Systeme oder Module, die ausschließlich Web-Anwendungen dienen, wird teils der Begriff Web-Content-Management-System oder WCMS benutzt. Damit wird der Unterschied zu jenen Systemen etwa im Verlagsbereich verdeutlicht, die neben dem Web auch andere Ausgabemedien bedienen, etwa Print oder Radio. Web-Content-Management kann auch als eine Komponente im Enterprise-Content-Management gesehen werden.
Aufbauschema eines CMS

Besonderer Wert wird bei CMS auf eine medienneutrale Datenhaltung gelegt. So kann ein Inhalt auf Wunsch beispielsweise als PDF- oder als HTML-Dokument abrufbar sein; die Formate werden gegebenenfalls erst bei der Abfrage aus der Datenbank generiert. Je nach Anwendung kann auch eine Rechteverwaltung zum Einsatz kommen.

Eine Anwendung von CM-Systemen im Medienbereich ist ein Redaktionssystem.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Was sind Vorteile eines CMS

Die Vorteile eines Content Management System (CMS) sind unter anderem:

  • Direkte und einfache Bearbeitung der Inhalte
  • Gleichzeitige Verwendung durch mehrere Anwender
  • Arbeitsteilung bis zum Workflow
  • Einfache Erweiterbarkeit durch modularen Aufbau
  • Trennung von Inhalt, Layout und Technik
  • Einheitliche Darstellung
  • Automatisierung zahlreicher Funktionen
  • keine lokale Softwareinstallation auf dem eigenen Rechner notwendig, da alle Eingabemasken und Funktionalitäten auf dem Server sind. Dadurch ist natürlich auch das Arbeiten von verschiedenen Arbeitsplätzen möglich.
  • ausgearbeitetes Rechtesystem
  • Zeitgesteuertes Veröffentlichen von Inhalten
  • Interaktive Benutzerseiten
  • Gruppenverwaltung
  • Integrierte Mehrsprachigkeit

 

 

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Was brauche ich, um ein CMS zu betreiben ?

Egal für welches Content Management System Sie sich entscheiden, Grundvoraussetzungen sind:

  • eine Datenbank (vorzugsweise MySQL)
  • Webspace (mind. 50MB freier Speicherplatz)
  • die Möglichkeit PHP (mind. Version4, besser Version 5) zu betreiben
Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Welches CMS ist für mich das Richtige ?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten.

Es hängt unter anderem davon ab, wie umfangreich Ihre Website werden soll, wie groß Ihr Unternehmen ist, welche Vorkenntnisse vorhanden sind und wie komplex die Seite werden soll.

Für kleinere Firmen oder Einsteiger eignet sich am Anfang eher ein kleineres CMS wie z.B. WebsiteBaker, Kajona oder modX.

Für komplexere Seiten empfehlen wir eher TYPO3, JOOMLA! oder Drupal.

Für eine genaue Analyse Ihrer Anforderungen nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Was ist ein Template

Als Template bezeichnet man allgemein die Vorlage, die das Layout und den Aufbau der Website beschreibt.

Zum Layout gehören auch die CSS Dateien, sowie die benötigten Grafiken.

Der Aufbau besteht meist aus einem HTML Gerüst, sowie so genannten Markern.
Den Markern werden die einzelnen Inhaltselemente zugeordnet, welche dann durch das Template verarbeitet werden.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Extension, Erweiterung, PlugIn, Modul - was ist das ?

Im Grunde bezeichnen alle diese Ausdrücke das Gleiche -- sie erweitern ihr CMS Grundgerüst um spezielle Funktionen.

Eigentlich sollte jedes gut programmierte CMS modular aufgebaut sein, so dass es ein Grundgerüst an Funktionen bietet und Erweiterungen (engl. Extensions) einfach integriert werden können.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Was ist ein Frontend / Backend

Als Frontend bezeichnet man üblicherweise die Seiten, die ein Besucher sieht, wenn er über das www auf Ihren Seiten surft.

Das Backend ist der administrative Bereich, wo Redakteure den im Frontend anzuzeigenden Inhalt verwalten bzw. Administratoren Arbeiten am Template und den Extensions vornehmen.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Können passwortgeschützte Bereiche integriert werden ?

Natürlich können Sie bestimmte Bereiche Ihrer Website nur bestimmten Besuchern zugänglich machen. Hierzu kann sowohl zwischen einzelnen Besuchern als auch zwischen bestimmten Benutzergruppen unterschieden werden.

Je nach Zielgruppe und Benutzereinteilung können so auch differenzierte Inhalte angeboten werden.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Bieten Sie auch Schulungen an ?

Natürlich bieten wir auch Schulungen zum Thema CMS an und unterstützen Sie und/oder Ihre Redakteure im Umgang mit dem System, individuell abgestimmt auf Ihr Projekt.

Am günstigsten ist eine Teilnehmerzahl in Höhe von 3-10 Personen. Die Redakteurenschulung ist üblicherweise unterteilt in 2x4 Stunden, wobei der erste Teil den theoretischen und allgemeinen Umgang mit dem System beschreibt und der zweite Teil den praxisorientierten darstellt, ähnlich eines Workshops. In diesem Teil wird auch auf die eventuell für Ihr Projekt entwickelten Extensions eingegangen.

Gerne bieten wir Ihnen auch eine Fortgeschrittenen-Schulung an, wo wir die administrativen Aufgaben sowie templaterelevanten Positionen näher bringen.

 

Die Schulungen finden üblicherweise direkt bei Ihnen vor Ort statt, damit das praxisnahe Arbeiten gewährleistet ist. Sollten sie nicht über die notwendigen Räumlichkeiten verfügen, sprechen Sie uns bitte an und wir kümmern uns um die Schulungsräume.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Bieten Sie auch Pflege / Administration an ?

Natürlich lassen wir Sie nach Abschluss des Projektes nicht allein.

Bei Weiterentwicklungen, Templateumbauten oder administrativen Aufgaben stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Ein pauschalisierter Support ist nach Absprache möglich.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Bieten Sie auch die Entwicklung eigener Extensions an ?

Vorzugsweise für das CMS TYPO3 bieten wir auch die Entwicklung eigener Extensions an, damit Sie Ihr Web-Projekt zu 100% individuell realisieren können.

Kategorie: Allgemein, Typo3